Top-Ausstellungen, die kroatische Museen und Galerien im Jahr 2018 vorbereiten.

Neben den beiden Ausstellungen gewidmet Bukovcu unter der kroatischen Öffentlichkeit, die eine Reihe von Werken des berühmten Malers, im Jahr 2018 premiere haben werden. Museen und Galerien landesweit zu verkünden eine Reihe von Retrospektiven von lokalen Künstlern, aber auch ein paar interessante Projekte des Autors der jüngeren Generation. Wir präsentieren einen detaillierten Überblick über das Angebot der kroatischen Kunstszene in den nächsten 12 Monaten

Die große Zahl der inländischen Malerei unter Bukovcu sind zwei Ausstellungen in diesem Jahr gewidmet. Ersteres soll im Januar in Zagreber Klovicevi Dvori Gallery, das Bukovčev Leben und arbeiten in Paris aus dem Jahr 1878. bis 1892. Unter den mehr als 100 Bildern sind die für diesen Anlass aus verschiedenen Teilen der Welt, die Ausstellung kamen "Vlaho Bukovac 1/3 – der Kobalt-Periode" beinhaltet in Kroatien so weit, "unsichtbare funktioniert aus England und Frankreich, wie die große Porträts von Sampson Fox."_FITTED Eine besondere Attraktion ist eine monumentale Komposition "Jesus der Freund der kleinen" von der Kirche des Franziskanerklosters in Tomislavgrad, wo dies auch die Premiere Show in den USA ist.
Bild von Jesus "kleinen Freund" Dimension ist der beeindruckende Vlaho Bukovac, 3 x 4,40 m

Bild von Jesus "kleinen Freund" Dimension ist der beeindruckende Vlaho Bukovac, 3 x 4,40 m

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: GKD
Große Anleihen bei der berühmten russischen Hermitage

Und die Kunst-Pavillon in Zagreb im Jahr 2018. Die Bukovcu zurück als eine der Triebfedern dieser Galerie. Der Ausstellung Vlaho Bukovac seine Parisian Professor Alexander Cabanel verkünden als ihre zentrale und öffnet am Ende September. Das Bild Bukovčevog Professor an der École des Beaux-Arts, ein prominenter Maler Alexander Cabanela wurden bereits in mehreren französischen Museen, darunter das Petit Palais in Paris und das Musée Fabre in Montpellier, genehmigt und große Anleihe erwartet vom Museum und der Eremitage in St.. Petersburg.

Pavillon in diesem Jahr feierte seinen 120 Jahren auch den Jahrestag mit einer Ausstellung "Kunst-Maschine", die Anfang Februar eröffnet und wird durch die 120 Werke der vorliegenden 120 Künstler, die, wie die oben genannten Bukovac, Celestin Medovic ausgestellt haben Ivan Mestrovic, Edo Murtić, Naste Rojc, Joseph eine Krabbe und Nives Kavuric-K.

+ 44

Ausstellungen im Jahr 2018.

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: Goran Vranic

Die Zagreb Mimara-Pak im April feiert 120. Jubiläum auf der Spender Ante Topića Mimare, und die gelegentliche Ausstellung zeigen eine Auswahl von Werken aus den Spenden der Strossmayerovoj-Galerie der alten Meister, Archivmaterial über das Leben der Spender und Filme gewidmet sein Leben.
Der Mythos der 1960er Jahre in Kroatien

Und der kroatische Verband der Künstler (der Künstler) feiert ihr 150-jähriges Jubiläum, der Anlass im Oktober öffnet die Ausstellung der Umgebung trotz der ", drei Zeilen haben wird. Die erste wird künstlerischen Schaffens ablehnen die Arbeiten der Mitglieder des HDLU entstanden im Laufe der Geschichte der Gesellschaft und in den expressiven Medien enthalten. Die zweite Zeile ist über die Geschichte der Gebäude des Künstler-a, und der dritte über die soziale Rolle des Künstlers, d.h. über Initiativen und Institutionen, die auf Veranlassung der Gesellschaft entstanden.
In Zagreb MUO im Frühjahr eröffnet eine Ausstellung zu den sechziger Jahren in Kroatien

In Zagreb MUO im Frühjahr eröffnet eine Ausstellung zu den sechziger Jahren in Kroatien

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: MUO

Unter den hit-Shows 2018. Es ist sicherlich der in der Zagreb Museum of Arts And Crafts-"der 60er Jahre in Kroatien: Mythos und Realität", von April bis Oktober, bieten, die einen Querschnitt durch eine turbulente Zeit der kroatischen Geschichte durch Kunst, Kultur, Architektur, Fotografie, Design, Literatur, Theater, Musik und Film. Auf Toms Trail und Ausstellung, die im November eröffnet Museum der Stadt Zagreb, "Mode und kleiden sie in Zagreb-1960", umfasst die Darstellung der Boutiquen, qualitativ hochwertige Mode zeigt, was auf der Messe Zagreb, in der Kammer und im Hotel Esplanade, gehalten wurden Sie die erste professionelle Fashion-Models, Fotografen und Kritiker.
Fotos eines Modells für Kleidung Hausfrau von 1968. ist Teil der kommenden Ausstellung "Mode und Dressing in Zagreb in 1960-iger Jahren" im Museum der Stadt Zagreb

Fotos eines Modells für Kleidung Hausfrau von 1968. ist Teil der kommenden Ausstellung "Mode und Dressing in Zagreb in 1960-iger Jahren" im Museum der Stadt Zagreb

Quelle: Lizenzierte Fotos/Entwickler: Museum der Stadt Zagreb
Die kanonische "Black Flag"

Dubrovnik Museen 2018. Sie gehen viel weiter in den letzten beiden besuchen Ausstellungen. Die erste ist die "medizinische Geschichte-Geschichte der alten Welt" aus Zagreb das archäologische Museum, das im März eröffnet und bietet einen Überblick über eine der größten Sammlungen von römischen medizinische Versorgung in Europa. Die zweite, "Mann und das Meer", besuchen Sie das archäologische Museum von Zadar und es öffnet im April. Sie sehen in der Antike und mythologische Wesen und Produkte rund um das Meer Angeln Werkzeuge und Fangtechniken.

Moderne Galerie in Zagreb an der Museumsnacht, 26. Januar, zum ersten Mal wird es der Öffentlichkeit, eine repräsentative Sammlung von Kallay, geöffnet, in denen es mehr als hundert erreichen 75 Künstlern des kroatischen moderne Kunst sowie die internationale Avantgarde und zeitgenössischer Kunst präsentieren. Die Hauptattraktion ist der selten gezeigten das kanonische Bild von Ljube Babića "Black Flag" von 1916.
Ljubo Babić, "Black Flag", 1916.

Ljubo Babić, "Black Flag", 1916.

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: moderne Galerie in Zagreb

Mimara Museum Nacht für die Ankündigung der Ausstellung "Museum und Sport – schneller, höher, stärker."… / Citius, Altius, Fortius ", durch die sie wollen, daran zu erinnern, dass sie in das Gebäude der ehemaligen Schule des Forums, gehabt hat, und der erste moderne Sporthalle mit einem Spielplatz befinden.
Ein Maler, der Wegbereiter der modernen kroatischen Landschaft

Die Retrospektive markieren Sie heuer diese Maler Emanuel Vidović in der Zagreb-Kunst-Pavillon am Ende des März und Nicholas Mašića im Dezember in der modernen Galerie, die zum ersten Mal Opus eines der bedeutendsten kroatischen Künstler des 19. Jahrhunderts zeigen wird. Jahrhundert, erste dezidiert Pejzažista und Reisen in die USA, die den Weg in die moderne kroatische Landschaft geebnet hat.
Galerie für moderne im November stellt Opus Maler Nikola Mašića

Galerie für moderne im November stellt Opus Maler Nikola Mašića

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: moderne Galerie in Zagreb

Das Museum für zeitgenössische Kunst in Zagreb für Oktober bereitet sich einen Rückblick auf sein Leben führende kroatische Künstlerin Fatur Jadranka Hiperrealističke, auf denen die Gegenwart und Werke des kroatischen Künstlern Hiperrealističkih jüngeren und mittleren Generationen.
Farrell, "Familie in Jakovlje"

Farrell, "Familie in Jakovlje"

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: MSU-Zagreb

Rijeka-Museum für moderne und zeitgenössische Kunst eröffnet im September, die Ausstellung eines der bedeutendsten kroatischen Konzeptkünstler, Goran Trbuljak, und die Kunst-Pavillon in Zagreb im Juli stellt 19 neue Bilder Zlatan Vehabovića, entstanden während der einen Monat lang Expedition auf einem Segelboot, dessen Route größter Nezamrznutom Region arktische Polarmeer entlang der Küste der Insel Spitzbergen gestreckt.

Lauba wiederum 18. Januar Ausstellung Eröffnung-ZY Tadic kroatischen Berg ", das anzeigt, Maler fünf monumentale Öl auf Leinwand ("Neigung","Dinar","Ridge"," Bergrücken auf der Rückseite des die "und" Učka ") und fünf Öle auf Glas (" Sv. Rock "," "," Klek Ravna Gora "," Ivanšćica "und" die Kalnik ").
Sveti Rok, Öl auf Glas-ZY Tadic ab 2017.

Sveti Rok, Öl auf Glas-ZY Tadic ab 2017.

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: Lauba

Kroatiens Vereinigung der Künstler der angewandten Kunst (ULUPUH) im März anzukündigen die Einzelausstellung eines der 15 besten Künstler der Welt für die Skulpturen aus Pappe, die Krojenjem des Papiers, Zubaks Marke erhalten. Es ist interessant und extravagante "Banalität", eine Ausstellung gewidmet, Pop-Art, öffnet die ULUPUH im Oktober, und auf denen die Gruppe der Autoren präsentieren eine surreale Schmuck und tragbare Skulptur oder Installation.

Splitska Kunstgalerie im Juni speichert die Ausstellung "Mammon" die präsentieren kroatischer Künstler im Dialog mit den Künstlern, die Leben und arbeiten in der Karibik, mit der Absicht ausgewählte, die beiden Bereiche zeigen, die eine ähnliche Tendenz für den Bau einer Marktwirtschaft auf Teilen der die Tourismusindustrie und die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die Verpflichtung zur Monoekonomiju mit sich bringt. Im Jahr 2018. ankündigen und Ausstellungen von Željko Kipke und Marijana Molnar.
Marijan Molnar, "für die Demokratisierung der Kunst"

Marijan Molnar, "für die Demokratisierung der Kunst"

Quelle: Lizenzierte Fotos/Autor: Kunst Galerie Split

Administrator

Leave a Comment

back to top